alt

--- Termine 2023 ---
--- Termine 2022 ---

Aktivitäten 2023
Theaterauff├╝hrung
Maiandacht
Mitgliederversammlung
Radwandertag
Fahrradtour
Kolpingfahrt Wilhelmshaven

Aktivitäten 2022
Weihnachtsmarkt
Wetterschutzhütte

Aktivitäten 2019
Boßeln
MV
Radwandertag

Aktivitäten 2018
Doppelkopf-Turnier
Theateraufführung
MV
Kolpingfahrt
Weihnachtsmarkt

Aktivitäten ab 2011
-->Archiv

Bürgerpreis 2011

Wir über uns
Vorstand
Impressum/Kontakt

Kolpingsfamilie Bawinkel

Kolping-Gedenktag am 07. Dezember 2013

Der Gedenktag der Kolpingsfamilie Bawinkel fand am 07. Dezember 2013 statt.

Begonnen wurde mit der Messe um 17 Uhr in der Alexanderkirche. 35 Mitglieder versammelten sich im Vorraum der Kirche, um dann gemeinsam einzuziehen. Im Anschluss daran traf man sich erstmals im Alten Pfarrhaus zum Gedenktag.

Der erste Vorsitzende Klaus Fischer begrüßte alle Anwesenden und stellte kurz den Ablauf der Veranstaltung vor.

In einem Gebet, das von Franz-Georg Krummen vorgetragen wurde, gedachte man gemeinsam der verstorbenen Mitglieder. Im Anschluss gab es einen kleinen Imbiss, der von der Frauengruppe vorbereitet wurde.

Gut gestärkt hörte man den Ausführungen von Frederick Heidenreich, der zum Thema Kolping-Jugend einiges zu sagen hatte. Frederick ist Jugendreferent im Diözesanverband Osnabrück, und weis daher um die Problematik des Nachwuchses in den Kolpingsfamilien. Insgesamt sei es schwieriger geworden junge Menschen an Verbände, wie z. B.Kolping, zu binden. Die Gründe dafür sind vielfältig. Freie Jugendtreffs, geändertes Freizeitverhalten, größere Mobilität sind nur einige davon.

Einen Rückblick von ihm auf die 72 Stundenaktion - die Renovierung des Spielplatzes Lerchenweg - in Bawinkel zeigt auch, dass bei einigen Jugendlichen durchaus Interesse vorhanden sei. Seiner Meinung nach sollte man dort den Faden aufnehmen, z. B. in Form von neuen Angeboten, um das Interesse wach zu halten. Unterstützung würde es auch durch den Diözesanverband geben. Nach dem Ende seiner Ausführungen bedankte sich Klaus Fischer mit einem kleinen Präsent bei Frederick für seinen Vortrag.

Ein besonderer Dank ging auch an die Frauengruppe für den Imbiss.

Da es von Seiten der Anwesenden keine Wortmeldungen mehr gab, bedankte sich Klaus Fischer bei allen Teilnehmern und schloss die Versammlung um 20 Uhr.