alt

--- Termine 2024 ---
--- Termine 2023 ---

Aktivitäten 2024 Aktivitäten 2023 Aktivitäten 2022
Aktivitäten ab 2011
----> ARCHIV

Bürgerpreis 2011

Wir über uns
Vorstand
Impressum/Kontakt

Kolpingsfamilie Bawinkel

25 Jahre Kolping-Frauengruppe Bawinkel

Im Juni feierte die Kolping-Frauengruppe ihr 25-jähriges Bestehen.

Zunächst feierten die Frauen gemeinsam mit Pastor Biju John und Präses Diakon Franz-Georg Krummen eine hl. Messe in der St. Alexanderkirche. Diakon Krummen verwies in der Einführung auf die große Bedeutung des Gesellenvaters Adolph Kolping und das Wirken des Kolpingwerks.

"Anfangen ist oft das Schwerste, aber Treubleiben das Beste" so heißt es im Zitat von Adolph Kolping. "Was wäre eine Kolpingsfamilie ohne Frauen" betonte Diakon Krummen, "denn zu Familien gehören nun mal Frauen. Die Kolping-Frauengruppe hat in den letzten 25 Jahren das Leben in der Kolpingfamilie aktiv mitgestaltet und es bunter werden lassen und darauf dürfen sie stolz sein."

An dem ersten Treffen im Jahre 1988 nahmen sechs Frauen teil – inzwischen sind es 20 geworden. Alle vier Wochen trifft man sich im "Alten Pfarrhaus". Das Jahresprogramm bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus religiäsen, inhaltlichen und geselligen Angeboten. Ein fester Bestandteil ist in jedem Jahr die Teilnahme am Lingener Weihnachtsmarkt im Dekanatsstand.

"Durch die gemeinsam erlebten Veranstaltungen wurde die Gemeinschaft in unserer Gruppe immer fester und enger. Mit der Zeit spürten wir deutlich, dass wir Frauen einen Platz in der Kolpingfamilie haben und die Arbeit sinnvoll mitgestalten können." so die derzeitige Gruppenleiterin Ursula Vehring.

Pastor Biju John und Präses Diakon Franz-Georg Krummen gratulierten den Jubilarinnen und die ganze Gemeinde schloß sich den guten Wünschen an.